Michael Großmann schnitzt in Rekordzeit aus Baumstämmen Wildschweine...

Sep 16, 2015 von

In nur 90 Minuten schafft es Forstwirt und Holzkünstler Michael Großmann aus einem unscheinbaren Baumstumpf ein echtes kleines Kunstwerk zu machen und zwar ein ganz besonderes. Die Gemeinde von Erdorf im Kreis Bitburg wünschte sich nämlich ein Wildschwein, weil es so gut in das Gebiet der Eifel passt. Am alten Wasserwerk in der sonst ruhigen Schulstraße wurde es eines Sonntags besonders laut, denn der Motor einer Kettensäge schallte an den Häusern vorbei und zwar aus seinem ganz besonderen Grund. Hier entstand eine Skulptur, ein Schwein geschaffen aus einem alten Baumstumpf. Ein Geschenk des Künstlers an den Ortsvorsteher Werner Becker, der gemeinsam mit Jagdpächter Michael Jager überhaupt die Idee zu dieser Aktion hatte. Aus Tannenbäumen entstand eine kreative Leidenschaft Die Idee, Kunstwerke aus Holz anzufertigen hatte der 53 jährige Forstwirt vor fast neun Jahren. Da...

mehr

Falk Weinhold schenkt alten Stämmen neues Leben...

Sep 10, 2015 von

Egal ob Eule, Bank, Tisch oder Igel. Aus Holz lassen sich die unterschiedlichsten Figuren formen und jedes für sich ist nicht nur ein Meisterwerk, sondern auch ein echtes Unikat. Die Ideen holt sich Holzkünstler Falk Weinhold aus der Natur selbst, denn als ein Baumpfleger hat er ohnehin eine besondere Beziehung zu Ästen und Baumstämmen. Während es im Job selbst eher darum geht, alte Äste und abgestorbene Stämme zu entfernen, bildet sein künstlerisches Schaffen einen filigranen Gegensatz dazu. Hier wird mit Kettensäge und anderen motorisierten Schnitzwerkzeugen etwas geschaffen, was einem eigentlich unnütz gewordenen Stamm wieder einen neuen Sinn gibt und ihm so neues Leben einhaucht. Vom Igel bis zur Eule Angefangen hat alles im Jahr 2007, denn da wollte der 33 jährige aus dem Erzgebirge seiner Schwester zum Abitur ein besonderes Geschenk machen, es wurde...

mehr