Ein Baum missversteht das Fällen

Jun 27, 2016 von

Die Kettensäge ist seit Jahren nicht nur für Forst- und Waldarbeiter zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden. Inzwischen sind die Geräte kompakter und handlicher geworden und auch Privathaushalte, die nicht täglich Bäume fällen und dann sprichwörtlich zu Kleinholz zerlegen.

mehr

Wer braucht einen Kettensägenschein?

Jun 10, 2016 von

Einfach so mit der Kettensäge in den öffentlichen Wald hinterm Haus einen Baum umsägen? Das dürfte in Deutschland wohl nicht mehr besonders ratsam sein. Es wundert wenig, aber in einem Land, in dem auch Angeln ohne Angelschein nicht geht, gibt es natürlich auch einen Kettensägenschein. Aber ernsthaft, da Kettensägen nicht ungefährlich sind, kann eine Einweisung durch Profis nicht schaden. Neben dem eigentlichen Umgang mit der Kettensäge stehen dort auch Themen wie Schutzkleidung, Wartung oder Tipps zum Fällen von Bäumen und der späteren Verarbeitung des Holzes auf dem Stundenplan. Ein entsprechender Kurs kann sich also auch dann lohnen, wenn man von der Pflicht eine Prüfung abzulegen befreit ist. Das ist meist der Fall, wenn die Kettensäge nur im heimischen Garten zum Einsatz kommt. Aber Vorsicht, sobald jemand als Nachbarschaftshilfe den Baum auf dem Grundstück nebenan...

mehr