Mit Kettensäge ins Guinnessbuch der Rekorde

Jul 27, 2017 von

Zehn Kettensägenkünstler haben sich in der Oberpfalz auf Schloss Gutenbeck getroffen, um dort den größten Bären der Welt zu schnitzen. Herausgekommen ist nicht nur ein einzigartig riesiges Holzexemplar eines Bären, sondern auch ein Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde. Es gibt viele Möglichkeiten, Weltrekorde zu knacken. Die Einen machen das mit Tempo, die Anderen durch ihre körperlichen Eigenschaften und wieder Andere nehmen die Kettensäge zur Hand und verursachen ordentlich Lärm. Zu ihnen gehören Achim Pochert und Ludmilla Ens. Die haben sich kürzlich in der beschauliche Oberpfalz gemeinsam mit acht weiteren Künstlern getroffen, um dort ein einmaliges Kunstwerk zu schaffen. Einen Bären in mehr als Lebensgröße, um genau zu sein den größten geschnitzten Holzbären seiner Art. Und weil der so einmalig ist, findet er nicht nur viele Bewunderer, sondern erhält auch einen Platz im bekannten Guinnessbuch...

mehr

Carving direkt! Die deutschen Kettensägeschnitzer, heute: Patrick Stunz...

Jul 12, 2017 von

Eine Kettensäge ist mehr als ein nützliches Werkzeug in der Forstarbeit, schon seit einigen Jahren wird das Carving immer beliebter. Kunst mit der Kettensäge klingt in vielen Ohren längst ganz normal, und ist es auch. Das Fichtenmoped hat ja an dieser Stelle schon öfter über das Thema Carving berichtet, jetzt starten wir zusätzlich noch eine Interviewserie in der wir Ihnen die deutsche Carving-Szene genauer vorstellen. Den Anfang macht Patrick Strunz aus dem hohen Norden.

mehr

Wann muss eine Kettensäge geschärft werden?

Jul 5, 2017 von

Irgendwann ist bei jeder Kettensäge der Zeitpunkt gekommen, an dem sie schlicht stumpf ist und geschärft werden muss. Aber anhand welcher Anzeichen, lässt sich der richtige Moment zum Schärfen erkennen?

mehr