Akazie sägen! Das geht schon irgendwie

Mai 6, 2017 von

Akazie sägen! Das geht schon irgendwie

Wir haben die Feststellung gemacht, dass das Thema sehr beliebt ist. Akazien unterscheiden sich von anderen Holzarten vor allem durch die elegante Maserung, auch ist es sehr hart und robust. Das richtige Fichtenmoped darf natürlich nicht fehlen. Ketten von Stihl; Oregon oder auch manche Noname Marken eignen sich hierfür sehr gut. Wichtig ist: sie muss durch das Holz kommen ohne zu rauchen, gegen das hartes Holz hilft eine geschärfte Kette – die Bauart ist generell nicht so wichtig.

Die Eigenschaften der Akazie machen es zu einem idealen Holz zur Verarbeitung. Es ist nicht nur für den Innenbereich, sondern auch für den Außenbereich geeignet. Außerdem eignet es sich gut als Brennholz.

Wichtig beim Akazien sägen

Die Kette muss scharf und stabil sein. Das harte Holz ist härter als die meisten Hölzer wie die Eiche. Es muss sich deshalb problemlos und gut schneiden lassen. Die grobe Rinde sollte im Idealfall vor dem Sägen entfernt werden, wenn sich dadurch Dreck sammelt. Die Rinde kann beim Sägen ansonsten störend wirken und problemloses Schneiden verhindern.

Prinzipiell lässt sich das Akazienholz aber recht einfach sägen. Die Buche lässt sich erfahrungsgemäß schwerer bearbeiten, auch wenn die Akazie als sehr hart eingestuft wird. Wir finden, dass zumeist im Handel angebotene Akazienholz (Robinie) erscheint beim Sägen besonders hart – hier muss deshalb eine einwandfreie, scharfe und gut geölte Kette her. Am besten fährt man ohnehin, wenn man diesen Punkt bei allen Hölzern beachtet.

Unterschiedliche Sägen

Man beachte, dass es sehr viele unterschiedliche Holzarten gibt, die man sägen kann genauso gibt es aber unterschiedliche Sägen, die ihr nutzen könnt. Handsägen, Maschinensägen und Sägen mit einer ständig bewegenden Schneide, die ähnlich einer Kreissäge arbeiten.

Generell unterscheidet man auch zwischen ziehenden und schiebenden Sägen. In Europa sind die meisten Handsägen schiebend.

Dagegen sind die meisten maschinellen Sägen ziehend. Es gibt aber auch Sägen, die im beidseitigen Schnitt angewendet werden können: so zum Beispiel die Forstsägen.

Es gilt die Sicherheitshinweise strengstens zu beachten. Beim Akazien-Holz können prinzipiell alle Sägen verwendet werden, die in Sachen Qualität stimmen. Handsägen sind allerdings eher nicht geeignet und aufgrund des harten Holzes auch nicht sehr effektiv.

Möchte man dennoch eine Handsäge verwenden, so sollte man darauf achten, dass der Griff gut in der Hand liegt: Die richtige Handhaltung ist ebenfalls wichtig, denn das Handgelenk darf nicht abgeknickt werden – es muss stets gerade sein, da es sonst sehr schnell zu Ermüdungserscheinungen kommt.

Um Holz zu sägen muss generell man das Holz kennen.

Allgemeine wissenswerte Informationen zu Akazienholz und zu passenden Kettensägen für Brennholz stellen sicher, dass das Sägen auch ohne Probleme vonstatten geht.

Bildurheber: kommaz / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.