Kunst, die durch außergewöhnliche Werkzeuge entsteht, ist immer wieder faszinierend. Die Galerie Schiele in Aichach präsentiert derzeit einen Künstler, der vorzugsweise mit der Kettensäge arbeitet und beeindruckende Kunstwerke entstehen lässt.

In Aichach startete in der Galerie Schiele eine beeindruckende Ausstellung, die aus Skulpturen und collagenartigen Reliefs von Reinhard Osiander besteht. Der Künstler arbeitet vorzugsweise mit Kettensäge, Hammer und Meißel und haucht damit seinen Kunstwerken Leben ein. Die Ausstellung ist noch bis zum 25. April geöffnet.

Künstler mit Gespür für natürliche Schönheit

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen kirchliche Motive, Tiere und interessante Collagen, die der Künstler gefertigt hat. Die Ausstellung trägt den Namen „Drachen töten“. Die vielen Skulpturen wirken sehr natürlich, sodass der Beobachter eine echte Bewegung regelrecht erwartet.

Reinhard Osiander ist ein Künstler, der einen ganz außergewöhnlichen Stil verfolgt. Er arbeitet auch mit Farben. Allerdings bemalt er seine Skulpturen und Collagen, bevor diese fertig gestellt sind und überarbeitet die farbigen Flächen noch einmal. Dadurch entsteht ein ungewöhnlicher Farbschimmer, der seine Arbeiten so besonders macht. Hölzer, die er gefunden hat, verwendet der Künstler, um seine einzigartigen Reliefs zu gestalten.

Spezielle Reliefs in Collagenform

Wer an einen Kettensägen-Künstler denkt, kann sich kaum vorstellen, dass mit diesem ungewöhnlichen Werkzeug auch collagenartige Reliefs gefertigt werden. Aber für Reinhard Osiander ist genau diese Form der Kunst fast schon sein Markenzeichen. Die Reliefs des Künstlers entstehen aus gefundenen Ästen und zugeschnittenen Hölzern, die er geschickt miteinander kombiniert. Durch Hammer und Meißel lässt er beeindruckende Schattierungen entstehen, die durch den ungewöhnlichen Einsatz von Farben nochmals verstärkt werden.

Noch bis zum 25. April kann die Ausstellung in der Galerie Schiele in Aichach besucht werden. Sie ist dienstags bis freitags von 10 bis 12.30 und von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag öffnet die Galerie von 10 bis 12.30 ihre Pforten.

Hier geht es zur Webseite des Künstlers Reinhard Osiander www.reinhardosiander.de und zur Galerie Schiele selbst www.werkstatt-galerie-schiele.de

Infos unter anderem aus der Augsburger Allgemeinen

rel=”nofolllow”